Vielfaltswanderung im Biolandbetrieb Metzler

Am 19. und 20. Mai fand die erste Vielfaltswanderung des Biolandbetriebes Meitzler statt. Zu dieser interessanten Veranstaltung hatte Bioland e.V. Rheinland-Pfalz / Saarland eingeladen. Armin und Moni Meitzler führten die Gäste an zwei Tagen durch einige ausgewählte Felder ihrer insgesamt 120 Hektar Ackerfläche und 20 Hektar Weinberge.

An jeder der zehn Stationen wurde eine Kultur mit eventuellen Untersaaten und ihre Bedeutung für die Artenvielfalt vorgestellt. Thema war auch auf die vielfältige Fruchtfolge und die Möglichkeiten, einen gesunden Boden zu schaffen und zu erhalten. Während der Wanderung war auch das Gespräch mit einem Experten für Insekten möglich.

Treffpunkt und Start war um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz des Sportplatzes in 55288 Spiesheim, Straße am Zollstock. Ziel der ca. 5 km langen Wanderung war der Weinbergsturm in Spiesheim gegen 17.00 Uhr. Am Ende warteten eine Ölprobe und eine kleine Verkostung .

Der Biohof Meitzler ist ein wichtiger Baustein der Modellregion Nordpfalz, die von der Stiftung aktuell vorbereitet wird. Wir freuen uns auf die Impulse für eine Landwirtschaft der Zukunft.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des Hofes.   Oder im Radiointerview des SWR

 

Impressionen von der Vielfalts-Wanderung